2 Väter unterm Weihnachtsbaum (DVD)

Die Adventszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit und Hektik gleichermaßen. Pläne werden gemacht, Einkäufe müssen erledigt werden. Doch am Abend und am Wochenende, da darf man gerne ein bisschen zur Ruhe kommen und sich mit dem einen oder anderen Weihnachtsfilm schonmal auf die Feiertage einstimmen. Der Markt ist voll mit Filmen, die das Thema beinhalten – doch welche sind wirklich sehenswert? Gehört „2 Väter unterm Weihnachtsbaum“ wohl dazu?

Die verwitwete Jodie will ihren Freund Paul heiraten. Da lernt sie inmitten des Weihnachtsrummels Spielzeugverkäufer Steve kennen. Schon bald ist Jodie hin- und hergerissen. Nicht so ihr Sohn Tim. Der Kleine ist sich sicher: Steve wäre der bessere Vater für ihn. Als Paul ihr während des Weihnachtsessens einen Heiratsantrag macht, entscheidet sie sich zunächst für den Anwalt, doch der hat längst erkannt, für wen ihr Herz wirklich schlägt.

Auch ohne mögliche Spoiler der Artikelbeschreibung ist ziemlich schnell klar, in welche Richtung sich der Film entwickeln wird. Spannung kommt dabei nicht auf, allerdings ist das gar nicht zwingend notwendig bei einer romantischen Weihnachtskomödie. Hier geht es vielmehr um Gefühle, die in diesem Fall nicht immer ganz einfach zu sortieren sind.

Schöner Film, dessen Tonqualität ordentlich versaut worden ist

Der aus den 90er Jahren erfindet die Geschichte der Dreiecks-Beziehung und des Gefühlsdramas nicht neu, trifft aber genau den Punkt, den man während der Weihnachtszeit gerne angesprochen haben möchte. Da wird es schon ein bisschen emotional. In diesem Punkt ist „2 Väter unterm Weihnachtsbaum“ also allemal sehenswert, wenn man Filme des Genres gerne schaut. Auch die schauspielerischen Leistungen der Hauptdarsteller (Cynthia Gibb, David James Elliott, George R. Robertson und Curtis Blanck) sind überzeugend und man kauft ihnen ihre Rollen ab.

Für den Film an sich gibt es entsprechend absolut eine Empfehlung! Schwieriger wird es dagegen bei der DVD-Veröffentlichung. Da ist vor allem der Ton das Problem, der an manchen Stellen ganze Aussetzer hat. Zwar hat man zum Glück die original Synchronisation beibehalten, doch ist diese nicht immer auf den Punkt, sodass sich die Lippen bewegen, wenn wir nichts zu hören bekommen. Das stört die Stimmung und bringt so manch einen Zuschauer echt aus dem Konzept. Dass das Bild dagegen ordentlich und dem Alter des Films entsprechend ist, hilft dann leider auch nicht weiter. Hier hätten wir uns wirklich viel mehr Liebe bei der Veröffentlichung gewünscht!

2 Väter unterm Weihnachtsbaum

2 Väter unterm Weihnachtsbaum
7.1

Story

7.8 /10

Atmosphäre

8.3 /10

Bildqualität

7.6 /10

Tonqualität

4.6 /10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.