Baywatch – Extended Edition (Blu-Ray)

Kein Kind der 90er Jahre, das nicht früher oder später mal bei der Titelmelodie von Baywatch hellhörig geworden ist. Entweder, um es sich vor dem Fernseher bequem zu machen oder um schnell den Sender zu wechseln. Wer allerdings Interesse an roter Badebekleidung hatte, der war für die Serie Feuer und Flamme.

Aus alt macht neu

Für jeden gab es da etwas zu schauen, Frauen wie Pamela Anderson in hautengen Badeanzügen und damals beliebte Männer wie David Charvet und für das jüngere Publikum Jeremy Jackson mit freiem Oberkörper. An diesem Prinzip hat sich auch bei der Neuverfilmung „Baywatch“ nichts geändert, die Darsteller sind jedoch – abgesehen von wirklich kurzen Gastauftritten von Pamela Andersson und David Hasselhoff – andere.

Mitch Buchannon, der früher von Hasselhoff, in diesem Film aber von Dwayne „The Rock“ Johnson gespielt wird, ist der Kopf eben jenes Teams, das am Strand von Miami Beach für Sicherheit sorgt. Frisch im Team ist Matt Brody (gespielt von „High School Musical“ Star Zac Efron), mit dem sich Mitch allerdings nicht ganz so grün ist. Eine kriminelle Verschwörung führt die beiden bald jedoch näher zusammen.

Amüsant für Fans – aber leider auch nur für diese

Bevor man sich an den Film „Baywatch“ wagt, sollte man sich einiger Dinge bewusst sein. Man sollte zum Beispiel mit der Serie vertraut sein, um ein wenig Nostalgik-Gefühl aufkommen lassen zu können. Und man sollte nicht erwarten, dass man große Hollywood-Kunst geboten bekommt. Wenn man sich darauf einstellt, dass der Film sich eventuell selbst nicht ganz so ernst nimmt, wird man recht gut unterhalten. Doch wer sich denkt, er steigt jetzt mit Baywatch ein, der wird eine große Enttäuschung erleben. Die Story ist nämlich recht mau, Spannung kommt keine auf und der Humor ist eher 90er Jahre geprägt und sicher nicht jedermanns Sache.

Schauspielerisch wissen die beiden Hauptdarsteller Dwayne Johnson und Zac Efron zumindest einigermaßen zu glänzen. Der Rest jedoch bleibt blass, unscheinbar und uninteressant. Wer bereits Fan der Serie war, kann sich hier ein bisschen amüsieren. Alle anderen werden wohl eher eine Enttäuschung erleben und den Film eventuell nicht einmal bis zum Ende anschauen. Aber immerhin die Bild- und Tonqualität sind sehr gut und in der Extended Edition auf Blu-Ray wird an Bonusmaterial wie Stunts & Training oder erweiterte Szenen nicht gespart.

Baywatch - Extended Edition

Baywatch - Extended Edition
6.6

Story

6/10

    Darsteller

    7/10

      Unterhaltungsfaktor

      7/10

        Pros

        • Einige gute Gags für Insider
        • Gute Hauptdarsteller
        • Sehr gute Bild- und Tonqualität

        Cons

        • Die Story ist etwas flach
        • Der Humor ist eher auf 90er Jahre zugeschnitten

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.