Cultist Simulator (PC)

Es gibt Spiele, die erschließen sich einem nicht beim ersten Anspielen. Vielleicht gefallen sie auch erstmal überhaupt nicht und geraten in Vergessenheit. Wenn man ihnen später dann eine weitere Chance gibt, zündet es plötzlich doch und man kann gar nicht mehr aufhören!

Ein solche Spiel kann „Cultist Simulator“ für manch einen sein. Denn um mit diesem Spiel vernünftig zu beginnen, muss man ehrlicherweise in der richtigen Stimmung sein. In der Stimmung, sich auf etwas Neues, scheinbar Simples einzulassen, dass aber ordentlich Tiefgang hat und viel Denkarbeit erfordert. Auf den ersten Blick ein einfaches Kartenspiel, bei dem man viel lesen muss, auf den zweiten Blick aber ein Spiel, das einzigartig ist.

So viel Tiefe wie dieses Spiel besitzt, so schwer ist es auch, dieses zu erläutern. Versuchen wir es dennoch. Ziel des Spiels ist die Gründung eines Kults und die Rekrutierung von Anhängern. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg. Und dieser ist nicht vorgegeben, sondern hängt von jedem Spieler selbst ab – schon allein deshalb ist der Wiederspielwert enorm hoch.

Was mach ich hier?

Wie bereits erwähnt handelt es sich um ein Kartenspiel. Was zunächst mit einer Karte beginnt, wird schnell eine große Ansammlung an Karten. Diese Karten repräsentieren Gegenstände oder Handlungen, die mitunter sehr mysteriös sein können. Eine weitere wichtige Rolle spielen die Aktionsplätze, die für Träume, Unterhaltungen und mehr stehen. Das erklärt natürlich immer noch nicht genau, was hier eigentlich getan werden muss – aber das ist der Spaß an der Sache, der Spieler muss experimentieren und kann dadurch ein glorreiches oder wirklich böses Ende erleben.

Dementsprechend wird man auch ins kalte Wasser geschmissen, ein Tutorial gibt es nicht – Try and Error heißt die Devise, die aber in diesem Fall erstaunlich gut aufgeht. Auf jeden Fall hat man Ressourcen zur Verfügung, die für Aktionen eingesetzt werden, wodurch sich neue Ressourcen ergeben usw. usw.

Auf dem Pfad des Okkultismus

„Cultist Simulator“ ist ein Spiel, das dem Spieler einiges abverlangt. Aber auch ein Spiel, dass so gut durchdacht ist wie kaum ein anderes seiner Art. Wer erstmal das Prinzip verstanden und daran Gefallen gefunden hat, den lässt das Ganze so schnell nicht mehr los und immer wieder staunt man über die Wendungen und den ausgetüftelten Spielmechanismus. Kurzum: ein originelles Spiel, das schwer zu meistern ist – der Weg dorthin ist aber aufregend und macht süchtig! Schade ist nur, dass es nur in englischer Sprache erhältlich ist – gerade bei einem Spiel mit viel Text für manche wohl leider ein Ausscheidekriterium.

 

Cultist Simulator

Cultist Simulator
9.3

Idee

9.6 /10

Spielmechanik

9.5 /10

Grafik

9.0 /10

Sound

8.7 /10

Spielspaß und Suchtfaktor

9.5 /10

Pros

  • Großartige Spielmechaniken
  • Macht schnell süchtig
  • Hoher Wiederspielwert

Cons

  • Leider nur auf Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.