Das große Servus Kochbuch Band 2

Das beste Essen ist doch die gute alte Hausmannskost! Das Magazin „Servus in Stadt & Land“ versorgt seine Leser regelmäßig mit leckeren Rezepten aus den unterschiedlichen österreichischen Regionen, mal ganz traditionell, mal in moderner Abwandlung. Der Servus Verlag hatte bereits vor einiger Zeit viele dieser Rezepte in einem dicken Kochbuch zusammengefasst, das in jeder Küche stehen sollte. Und nun gesellt sich ein weiteres Exemplar dazu, mit „Das große Servus-Kochbuch Band 2“ bekommen wir erneut großartige Anregungen geliefert.

Gourmet-Reise durch die Jahreszeiten

Unterteilt sind die Rezepte in die vier Jahreszeiten und dann weiterhin in Suppen & Kleinigkeiten, Hauptspeisen und Süßes. Dadurch ist es sehr einfach das zu finden, was man gerade sucht. Um die entsprechende Seite schnell wieder zu finden, ist das Buch außerdem mit zwei Lesebändern ausgestattet.

Die Rezepte decken eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Gerichten ab, sodass jeder fündig werden sollte. Darunter befinden sich recht einfache Gerichte, aber auch sehr aufwändige Festtagsessen. Ob mit Rind oder Huhn, Kanninchen oder Wild – Wünsche bleiben keine offen. Wer bereits den ersten Band dieser Reihe besitzt, wird wissen, wie hochwertig sowohl das Buch und seine Aufmachung als auch die enthaltenen Rezepte sind. Band 2 ergänzt dies super und liefert keine Wiederholungen zum ersten Band ab.

Vom Apfelkuchen bis zur Zwiebelsuppe

Die Rezepte sind einfach zum Nachkochen (wobei bei einigen natürlich eine gewisse Koch-Grundkenntnis vorausgesetzt ist, um das Gericht lecker zuzubereiten): Zunächst werden die Portionen und der Zeitaufwand sowie die benötigten Zutaten aufgelistet. Dann findet man eine Erläuterung der Zubereitung und kurzen und gut verständlichen Sätzen. Außerdem gibt es zu jedem Rezept eine Abbildung des Gerichts, sodass man gleichzeitig einen Serivertipp und manchmal auch einen Beilagentipp erhält. Ein weiteres nettes Extra ist der Servus-Tipp, der das Wissen ein wenig erweitert und zum Beispiel erklärt, wozu manche Zutaten noch gut oder wie das Essen besonders gut gelingt.

Zwei weitere Highlights des Buches: Zum einen finden all diejenigen, denen typisch österreichische Begriffe nicht ganz geläufig sind, ein kleines „Wörterbuch“, zum anderen – und das ist wirklich besonders und hilfreich – hat man die Möglichkeit Rezepte nach Zutaten zu suchen. Hat man beispielsweise Appetit auf „irgendetwas mit Kürbis“, dann findet man Brot mit Kürbis, Graukäse mit warmem Kürbiskompott und Kürbisritschert mit Schinkenspeck und die dazugehörige Seite.

Alles in allem ein einfach zu verstehendes Kochbuch, dass natürlich und vor allem mit seinen leckeren Rezepten überzeugt und die Vielfalt der österreichischen Küche erneut aufzeigt.

Das große Servus Kochbuch Band 2

Das große Servus Kochbuch Band 2
9.5

Umfang

9.4 /10

Rezepte

9.5 /10

Bebilderung

9.5 /10

Pros

  • Sehr gut gegliedert
  • Abwechslungsreiche Rezepte
  • Hochwertiges Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.