Der kleine Drache Kokosnuss erforscht das Alte Ägypten

Der kleine Drache Kokosnuss ist aus den Herzen der heutigen Kinder kaum mehr wegzudenken. Er erklärt den lieben Kleinen die Welt – und hat dabei großen Erfolg. Bereits vor der Kinoverfilmung sind die Bücher mit Freude angenommen worden – und so geht der Erfolg des kleinen Drachens weiter. Gut so, denn selten konnten auch recht trockene Themen mit so viel Leben gefüllt werden und bei Kindern das Interesse wecken.

Alles über Pyramiden, Götter und Mumien

Das neueste Kokosnuss-Abenteuer erreicht uns diesmal im Hörspielformat. „Der kleine Drache Kokosnuss erforscht das Alte Ägypten“, das von Philipp Schepmann gelesen und gesungen wird, vermittelt Kindern einiges an Wissen über die Pyramiden, die Götter der alten Welt und auch über die unheimlichen Mumien.

Kokosnuss macht sich gemeinsam mit seinen Freunden – Stachelschwein Matilda, Fressdrache Oskar und Professor Champignon – auf die Reise und liefert dabei interessante Fragen und aufschlussreiche Antworten. Tatsächlich ist dieses Abenteuer so gut verständlich geschildert, dass auch Kinder ab fünf Jahren mit Wissen über das Alte Ägypten glänzen können.

Liebevoll und lehrreich

Das besondere am kleinen Drachen Kokosnuss ist wieder einmal, dass man (ja, sogar als Elternteil) gar nicht richtig bemerkt, dass man etwas dazu lernt. Das Hörspiel ist so liebevoll und unterhaltsam gestaltet, dass man das Wissen eben einfach wie ein Schwamm aufsaugt und eher nebenbei Fakten speichert. Wie immer gilt also auch hier: Der kleine Drache Kokosnuss ist sein Geld wert – lernen kann so viel Spaß machen!

Der kleine Drache Kokosnuss erforscht das Alte Ägypten

9

Story

8.7/10

Lernfaktor

9.3/10

Erzähler

9.0/10

Pros

  • Liebevolle und spannende Geschichte
  • Viel Wissenswertes
  • Wunderbarer Erzähler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.