Die besseren Pillen

„Kennst du ein Hausmittel bei…?“ Wie oft habt man diese Frage schon gehört oder selbst gestellt? Oftmals möchte man eben nicht wegen Allem zum Arzt gehen, aber eine Linderung der Beschwerden wäre schon schön. Natürliche Medikamente und Heilmethoden gibt es so viele, sehr viele davon sind tatsächlich äußerst hilfreich. Wie schön wäre es da, wenn das komplexe Wissen über solche Präparate und Kräuter in einem Buch zusammengefasst wäre?

Alles, was man wissen muss

Gesagt, getan, Kurt Allgeier liefert mit „Die besseren Pillen“ ein eben solches Kompendium ab, das auf über 500 Seiten die große Welt der natürlichen Heilmittel aufzeigt. Praktischerweise ist dieses Buch nicht alphabetisch geordnet, sondern nach Beschwerden. So findet man zum Beispiel alles zum Thema Erkältungen ebenso auf einen Blick wie Themen der Schlafstörungen betreffend.

Besonders gut: Zu jeder Beschwerde oder Krankheit ist eine etwa ein bis zwei seitige Einleitung zu finden, die näher auf Details eingeht. Daraufhin folgt eine Auflistung der helfenden Mittel. Sollte ein solches bereits an anderer Stelle Erwähnung gefunden haben, wird auf eben diese verwiesen. Sowohl die Wirkstoffe als auch die Wirkung wird beschrieben, dazu gibt es eine Anleitung, wie das Mittel am Besten verabreicht bzw. verarbeitet wird. All dies ist in kurzen und knappen Sätzen beschrieben, sodass man sich nicht lange durch unnötige Ausschweifungen quälen muss.

Übersichtlich und gut verständlich

Im Anhang werden dann etwas ausführlicher Themen wie Massage oder die Teezubereitung angesprochen, dies ebenfalls in einer leicht verständlichen Sprache, sodass man nie das Gefühl hat, mich Fachwissen überhäuft zu werden.

Wer also gerne mal auf Naturheilmittel zurückgreift und nach einem umfassenden Werk diesbezüglich sucht, ist mit dem im Kopp Verlag erschienenen Buch „Die besseren Pillen“ wirklich sehr gut beraten.

Die besseren Pillen

Die besseren Pillen
9.5

Informationsgehalt

9.4 /10

Verständlichkeit

9.5 /10

Pros

  • Sehr übersichtlich gestaltet
  • Informationen auf den Punkt gebracht
  • Großes Spektrum an angesprochenen Beschwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.