Die hässlichsten Städte Deutschlands – Quartett

Es gibt schon unheimlich schöne Städte in Deutschland. Aber es gibt auch schrecklich hässliche Städte! Industrie, so weit das Auge reicht. Heruntergekommene Wohnviertel, in denen man nachts nicht unterwegs sein möchte. Städte, die aussehen wie in riesiges Problemgebiet und in denen man einfach nicht leben möchte.

Ja, natürlich haben auch diese auf den ersten Blick hässlichen Städte ihre Sonnenseiten und sicherlich lieben viele Einwohner ihre Heimat trotz Umweltbelastung und Mief, aber packen wir das ganze Mal von der humorvollen Seite an, dann gibt es wirklich viel schlechtes über so manche Orte zu sagen. Oder man packt das Ganze einfach in ein Spiel, wie es der Riva Verlag getan hat. Mit „Die hässlichsten Städte Deutschlands – Quartett“ machen wir zu einem großen Teil eine Reise ins Ruhrgebiet – aber nicht nur.

Dreckig, langweilig und belanglos – nicht das Spiel, die Städte!

Bei diesem Spiel handelt es sich um ein typisches Quartett, bei dem man natürlich auch Werte oder ähnliches vergleichen kann. Hier geht es aber nicht um Einwohnerzahl, Fläche oder Touristenbesuche. Die Kategorien dieses Spiels sind Umland, Luftverschmutzung, Anteil Grünflächen, besondere Attraktionen (und die Hässlichkeit dieser) und Bedeutungslosigkeit. Da man das meisten davon in Zahlen nur schwer erfassen kann, wird hier mit Daumen nach unten beurteilt. So sind Delmenhorst und Bitterfeld an Bedeutungslosigkeit nicht zu übertreffen, während Heilbronn, Dortmund, Hagen, Mannheim, Wolfsburg, Leverkusen, Hamm und Gelsenkirchen die traurigen Spitzenreiter in Sachen Luftverschmutzung sind. Dagegen ist Saarbrücken fast schon „schön“.

Natürlich gibt es auf jeder Karte dazu einen Teil der jeweiligen Stadt zu sehen, der es sicherlich nicht in ein Werbeprospekt geschafft hätte. Kurzum: Dieses Quartett ist seinem Genre entsprechend ein lustiger Zeitvertreib, das aber mal mit einem anderen, innovativeren Thema daher kommt als die üblichen Auto- und Tierquartetts.

Die hässlichsten Städte Deutschlands - Quartett

9

Thema

9.0/10

Design

8.6/10

Spielspaß

8.9/10

Kartenqualität

9.3/10

Pros

  • Mal ein anderes Thema für ein Quartett
  • Die Auswahl der Städte ist sehr gut gelungen
  • Hochwertige Karten in Glanzoptik

Cons

  • "Werte" werden nur mit Daumen dargestellt, so dass es oft zu einem Unentschieden kommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.