Die Rache der Brautjungfern (DVD)

Manchmal möchte man sich von einem Film einfach berieseln und unterhalten lassen. Ein bisschen schmunzeln, vielleicht sogar mal kichern und sich denken „Oh nein, ist die doof!“. Selbst wenn man von Anfang an glaubt zu wissen, wie der Film endet, so sind es doch gerade diese amerikanischen Fernsehkomödien, die sich ideal für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa anbieten.

Genau ein solches Exemplar ist auch „Die Rache der Brautjungfern“. James Hayman hat ein paar gute, wenngleich auch nicht allzu bekannte Schauspielerinnen zusammengetrommelt (unter anderem Beth Broderick und Joanna Garcia Swisher) und diese in pinke Kleider gesteckt. Herausgekommen ist dabei eine Komödie, die gar nicht mal so schlecht ist.

„Bei einem Besuch in ihrer Heimatstadt treffen die beiden beruflich erfolglosen Freundinnen Parker und Abigail ihre frühere Freundin Caitlin wieder und werden zu deren Hochzeit eingeladen. Dann erfahren sie von ihrer anderen früheren Freundin Rachel, dass es sich bei Caitlins Bräutigam um Rachels große Liebe Tony handelt. Parker und Abigail beschließen, die Hochzeit platzen zu lassen und werden deshalb Brautjungfern.“

Mal eben eine Hochzeit platzen lassen, kann so schwer ja nicht sein, oder? Natürlich werden den Mädels so einige Steine in den Weg gelegt, darunter auch ein Aufenthalt auf dem Polizeipräsidium. Wie bereits erwähnt ahnt man als Zuschauer, wohin das Ganze führt, fühlt sich aber dennoch gut unterhalten. „Die Rache der Brautjungfern“ ist kein Film, der ewig im Gedächtnis bleiben wird und wahrscheinlich auch keiner, den man ein zweites Mal sehen wird, aber der Unterhaltungsfaktor ist in Ordnung und vor allem für einen Chick Flick Mädelsabend eine gute Wahl.

Die Rache der Brautjungfern

Die Rache der Brautjungfern
7.5

Story

7.2 /10

Unterhaltungsfaktor

7.8 /10

Pros

  • Einige gelungene Gags
  • Ideal um mal ein bisschen abzuschalten
  • Gute Darsteller

Cons

  • Vorhersehbare Story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.