EDX – Two Decades

Ziemlich viele der erfolgreichsten DJs kommen aus den Niederlanden, Belgien oder auch Deutschland. Doch es gibt da auch diesen einen Schweizer, der die Fans zu begeistern weiß. Und nein, wir reden keinesfalls von DJ Bobo… Wir begeben uns in eine ganz andere Richtung der elektronischen Musik: House. Deep House und Progressive House. Fans des Genres wissen es sofort, es geht um EDX.

Seit bereits etwa 20 Jahren ist EDX, der mit bürgerlichem Namen Maurizio Colella heißt, im Business und erfreut die Hörer mit fetten Beats. Zwei Dekaden geht er nun bereits diese Passion nach, entsprechend wurde sein neuestes Werk betitelt: „Two Decades“. Die Zahl zwei hat aber noch eine weitere Bedeutung, denn mit eben diesem Album bekommen wir auch gleich zwei CDs geliefert.

20 Jahre – und immer noch genauso gut

Die erste ist dabei ein typisches neues Album mit neuen Tracks, die sicherlich mit Freude in den Clubs und auf Festivals gespielt werden. Einige wirklich gute Nummern sind hier zu finden, wie beispielsweise „All I Know“ oder „Reckless Ardor“. Die zweite CD ist ein echt netter Bonus mit Remix-Titeln, die deutlich mehr in den Bereich Deep House fallen.

Da hätten wir zum Beispiel den Hit „Sugar“ von Robin Schulz in einer ganz ungewohnten, aber durchaus guten Version. Oder „Thinking About You“ von Calvin Harris feat. Ayah Marar, ebenfalls in einem interessanten Remix. Und davon gibt es noch viel mehr zu erkunden.

Insgesamt sind beide CDs dieses Albums absolut hörenswert – nicht nur für Fans des DJs, sondern für alle Freunde der House-Musik.

EDX - Two Decades

EDX - Two Decades
9.2

Titelauswahl

9.0 /10

Beats

9.3 /10

Pros

  • Coole neue Songs
  • Hochwertige Remixes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.