Ellipsis (PC)

In Ellipsis müsst ihr schnell sein, denn ihr versucht, mit einer blauen Neonkugel einer Vielzahl an Gefahren auszuweichen. Auf den ersten Blick wirkt alles recht vielversprechend, minimalistisch und mit leuchtenden, bunten Farben. Wie sich das einzigartige Geschicklichkeitsspiel aber im Test geschlagen hat, erfahrt ihr hier.

Setting

Irgendwie hat Ellipsis etwas von einem Albtraum eines Kindergartenkindes… Überall fliegende, bunte Formen, die einem ans Leder wollen. Aber so weit dürft ihr es natürlich nicht kommen lassen. Ihr fliegt mit einer großen, blauen Kugel durch die unendliche Schwärze und versucht, nacheinander Punkte einzusammeln, ohne dabei andere Gegenstände zu berühren. Zu Anfang ist das noch recht leicht, aber ziemlich schnell kommen neue Gegnertypen dazu, die ihre eigenen Wege haben, euch auf die Pelle zu rücken. Also bleibt nichts anderes übrig, als sich zu beeilen, und mit Maus oder Gamepad flink an allem vorbei zu manövrieren, um euch durch die vielen Level zu bewegen!

Gameplay

Wie gesagt steht euch zur Kontrolle der Kugel entweder die Maus (Das Spiel benötigt keine Tastatur) oder das Gamepad, ich benutze aber eine Mischung aus beidem. Mit der Maus könnt ihr die Kugel natürlich schneller und präziser bewegen, kommen allerdings Effekte dazu, die eure Bewegung verändern, ist das Gamepad einfacher. Das Prinzip ist aber immer das Gleiche. In jedem Level gibt es 5 numerierte Blasen, die nacheinander auftauchen, wenn ihr eine berührt. Ab 4 gesammelten Blasen öffnet sich der Ausgang, mit der fünften Blase könnt ihr eure Punktzahl allerdings verdoppeln. Das etwas dünn wirkende Konzept wird durch die schiere Anzahl an Gegnern, Bewegungsmustern, Schaltern und Hindernissen schnell komplexer und fordert konstant, hat aber eine sehr angenehme Lernkurve. Ihr braucht euch auch keine Sorgen machen, dass euch schnell langweilig wird: Mal abgesehen von der großen Anzahl an schon vorhandenen Leveln besitzt die Steamversion einen Leveleditor und Workshopsupport, der euch Zugriff auf eine praktisch endlose Anzahl an Userleveln ermöglicht.

Grafik und Sound

Stimmig und Atmosphärisch. Die Neonobjekte im Spiel sehen toll aus, der schwarze Hintergrund entspannt und allgemein ist das Spiel so simpel aufgebaut, dass man beim Spielen richtig entspannen kann. Die Musik ist eher ein entferntes Synthdröhnen im Hintergrund, dass aber nicht stört und der Atmosphäre sehr zuträglich ist.

Fazit

Alles, was man Ellipsis vorwerfen könnte, ist, dass es keine Kritikpunkte gibt.

Ellipsis (PC)

Ellipsis (PC)
10

Setting

10.0/10

Gameplay

10.0/10

Grafik und Sound

10.0/10

Pros

  • Tolle Grafik
  • Tolles Gameplay
  • Workshopsupport
  • Viele Level
  • Steuerung mit Maus oder Gamepad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.