Formentera mit dem Besten aus Ibiza

Ibiza hat Mallorca als Partyinsel schon fast abgelöst. Kein Wunder, dass es viele nun auf eben diese Insel verschlägt. Aber natürlich hat Ibiza – genauso wie Mallorca auch – noch viel mehr zu bieten. Dass es dementsprechend schon so einige Reiseführer zu dieser Insel gibt, ist nicht verwunderlich.

Eine Insel, der aber deutlich weniger Beachtung geschenkt wird (zu Unrecht!) ist Formentera. Eben dieser Insel widmet sich das im Verlag Unterwegs erschienene Reisehandbuch „Formentera mit dem Besten aus Ibiza“ von Manfred Klemann.

Wie der Titel es nun schon verrät, handelt das Buch nicht ausschließlich von Formentera, vielmehr ist jeder Insel etwa die Hälfte des Inhalts gewidmet. Das kann man nun finden wie man möchte, denn meistens fährt man eben nur auf eine der beiden Inseln in den Urlaub, was die andere Hälfte des Buches für den einen Aufenthalt unnötig macht. Andererseits kann man sich natürlich freuen, dass man sozusagen „zwei zum Preis von einem“ bekommen hat – man braucht sich nicht zwei Reiseführer zu kaufen, wenn man beide Inseln besuchen möchte.

Ideal zur Vorbereitung und vor Ort

Doch kommen wir nun zum Inhalt. Trotz seines kleinen Formats kommt das Buch mit vielen Informationen daher. Hier werden nicht nur stichwortartig Sehenswürdigkeiten aufgelistet, sondern wir erfahren auch etwas über Kuriositäten, über Dos and Don’ts und bekommen Tipps zur Reisevorbereitung.

Des Weiteren gibt der Autor dem Leser neben Ausflugsmöglichkeiten auch viele Hinweise zu Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten zur Hand. Inklusive Adressen und Telefonnummern. Da das Buch gerade erst erschienen ist, kann man von der Aktualität ausgehen und das Buch sehr gut zur Reisevorbereitung zur Hand nehmen. Einige schöne Bilder geben zudem einen Vorgeschmack auf einen wunderbaren Urlaub an einer Traumkulisse.

Als einziges zu bemängeln wäre also tatsächlich die Aufsplittung in Formentera und Ibiza. Der Formentera-Teil ist umfangreich und auf den Punkt, in Sachen Ibiza hätte die Insel sicher noch etwas mehr hergegeben. Aber es heißt ja auch „mit dem Besten aus Ibiza“. Betrachten wir es also einfach als guten Formentera-Reiseführer mit Ibiza-Bonusmaterial.  Stattdessen hätte es aber gerne etwas Kartenmaterial geben dürfen. Die Übersichtskarten sind zwar nett als Übersicht, helfen vor Ort aber leider gar nicht weiter, um die beschriebenen Orte zu finden.

Formentera mit dem Besten aus Ibiza

Formentera mit dem Besten aus Ibiza
8

Umfang

8.4 /10

Schreibstil

9.0 /10

Bebilderung und Karten

6.7 /10

Pros

  • Viele Geheimtipps
  • Mit aktuellen Adressen und Telefonnummern
  • Aussagekräftige Bilder
  • Inklusive Reisetipps

Cons

  • Leider ohne detailliertes Kartenmaterial
  • Der Ibiza-Teil ist nicht unbedingt ein Muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.