Grim Façade – Die rote Katze (PC)

Der erste Monat des neuen Jahres ist fast vorbei, da bekommen wir noch ein Wimmelbild-Adventure Highlight aus den Häusern Astragon und Big Fish geliefert. Denn auch die beliebte Reihe „Grim Façade“ geht in eine weitere Runde. Mit „Die rote Katze“ wird es mal wieder richtig schön spannend und ein wenig knifflig.

Dieses Mal verschlägt es uns nach Venedig, wo zur Zeit eine große Anzahl an Morden geschieht. Doch diese Morde haben immer eins gemeinsam: Sie werden von einer roten Katze angekündigt, die auf die Tür des Opfers gemalt wurde. Die Polizei scheint im Dunkeln zu tappen und bittet nun uns um Hilfe. Die Zeit drängt jedoch, denn das nächste Opfer ist schon ausgewählt: der Sohn des Bürgermeisters. Wir müssen ihn beschützen und zeitgleich den Täter überführen.

Spannendes Abenteuer in Venedig

Dieses Wimmelbild-Adventure ist ein ganz besonderes Prachtstück, aus mehreren Gründen. Zum einen wäre da die spannende Story, der man wirklich gerne folgt und bei der man fast schon auf den Nägeln knabbert, um endlich das Geheimnis aufzudecken. Zum anderen aber ist es das Setting, das rundum überzeugen kann. Selten traut sich ein Spiel dieses Genres an tatsächlich existierende Städte heran. Normalerweise werden lieber Kleinstädte erfunden, doch hier hat man sich gleich mal ins romantische Venedig getraut. Tatsächlich kommt das Flair dieses Stadt seht gut rüber und wir bekommen Venedig in einem düsteren und mystischen Szenario zu sehen.

Neben den Hintergrundkulissen, die voller Liebe und Details stecken, sind auch die Wimmelbilder hervorragend gelungen. Passend zum Szenario gestaltet, lässt man sich gerne auf die Suche ein und versinkt in Konzentration. Neben den Wimmelbildern gibt es auch zahlreiche Minispiele, die sehr gut in die Geschichte eingearbeitet worden sind und entsprechend einen Sinn ergeben.

Obendrauf ist der Sound stimmig, sodass man als Spieler in eine spannende Welt abtaucht und unter allen Umständen den nächsten Mord verhindern und den Täter überführen möchte. „Die rote Katze“ schließt an den Erfolg der „Grim Façade“ Reihe an und ist unserer Meinung nach sogar der beste bisher erschienene Titel der Serie.

Grim Façade - Die rote Katze

Grim Façade - Die rote Katze
9

Spielspaß

9.3/10

Setting und Story

9.2/10

Grafik

8.7/10

Sound

8.7/10

Pros

  • Stimmiges Szenario
  • Spannende Story
  • Ansprechende Grafik
  • Sowohl leichte als auch knackige Rätsel
  • Passender Soundtrack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.