Hausmittel zur inneren Reinigung

Zum Heilfasten muss man nicht auf Kur gehen oder sich in die Hand eines Profis begeben – mit dem richtigen Wissen kann man dies sogar gut in den eigenen Alltag einbauen. Im Servus Verlag ist vor Kurzem in der „Das kleine Buch“ Reihe das etwa 60 Seiten starke Büchlein „Hausmittel zur inneren Reinigung – Kräuterporträts und Rezepturen“ erschienen.

Das Ganze stammt aus der Feder von Nina Kienreich, einer Diätologin und Ernährungswissenschaftlerin. Außerdem mit der Zusatzausbildung zur TEH-Praktikerin, worunter sich der Laie herzlich wenig vorstellen kann. Zur schnellen Info: TEH steht für „Traditionelle Europäische Heilkunde“ und ist ein Markenname – entsprechend werden Produkte dieser Firma in dem Buch auch mehr oder weniger beiläufig beworben…

Von der Erklärung bis zu hilfreichen Rezepten

Das hat zwar einen faden Beigeschmack, soll aber die Bewertung nicht allzu sehr beeinflussen. Viel wichtiger ist doch, dass die Autorin zunächst ernsthaft, aber leicht verständlich auf die Thematik generell eingeht, vor allem in den Abschnitten „Die Frühjahrskur“ und „Heilfasten“, aber auch „Teekur“ ist ein lesenswertes Kapitel.

Der zweite Teil des Buches besteht dann aus Rezepten für die innere Reinigung, wobei wir hauptsächlich Suppen und Tees vorfinden, denn schließlich soll es hier um das Entschlacken gehen und da ist Flüssigkeit essenziell. Doch auch Pulver und Co. kommen nicht zu kurz.

Die einzelnen Rezepte sind mit Bildern versehen und mit einer Auflistung der Zutaten. Die Zubereitung ist leicht verständlich geschrieben, sodass beim Nachmachen keine Fragen aufkommen sollten. Auch wird die Wirkung des jeweiligen selbst hergestellten Produkts genauer erläutert. Bei einigen Rezepten wundert man sich aber vielleicht doch über den hohen Zuckergehalt (namentlich sind dies „Brennnesselsirup“ und „Löwenzahnhonig“). Abgesehen davon ist das Büchlein ein hilfreicher Ratgeber für die kommende Frühjahrs-Entschlackungskur.

Hausmittel zur inneren Reinigung

Hausmittel zur inneren Reinigung
7.8

Informationsgehalt

8.2 /10

Rezepte

7.3 /10

Pros

  • Hilfreiche Erläuterungen
  • Abwechslungsreiche Rezepte
  • Gut verständlich geschrieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.