Holy Moly! – Das Mitmachbuch für Englisch-Freaks

Urlaub auf der Insel? Ja, aber nicht dort, wo die Sonne immer scheint, sondern im (angeblich) verregneten Großbritannien! Die englische Sprache ist heutzutage ganz normal und jeder spricht sie mehr oder weniger. Vom Schulenglisch zum „echten“ britischen Englisch ist es aber nochmal ein ganz anderer Sprung, wie das Mitmachbuch „Holy Moly!“ aus dem Langenscheidt Verlag es deutlich zeigt.

Von der Königin, dem Nachmittagstee und dem miesen britischen Wetter

Ein wenig erinnert dieses Mitmach-Buch an die Arbeitshefte, die man damals in der Schule hatte, doch wenn man einen näheren Blick drauf wirft, stellt man fest, dass es davon weit entfernt ist. Zum einen spielt hier Humor eine wichtige Rolle, zum anderen sind die Aufgaben deutlich mehr auf die britische Realität bezogen. Da geht es ums Essen, um Stimmungen und noch mehr ums Essen. Oh und natürlich um Tee.

Die Aufgaben haben dabei keine wirklichen richtigen oder falschen Lösungen, viel mehr sind sie meist sehr offen gestellt, sodass man das Heft individuell gestalten kann. Leider ist der Spaßfaktor dabei aber nicht ganz so hoch wie erwarten. Zum einen geht es viel zu häufig ums (Aus)Malen, zum anderen werden die Briten wirklich von einer nicht so schönen Seite dargestellt. In Vorurteilen und Klischees mag immer ein bisschen Wahrheit stecken, aber irgendwie hat man hier das Gefühl, dass der britische Humor nicht in die richtige Richtung zündet.

Ein bisschen zu viel Malerei

Wir haben uns zuvor das spanische Mitmachbuch derselben Reihe angeschaut und dies konnte uns aufgrund der Fröhlichkeit und Aufgabengestaltung deutlich mehr begeistern. Die englische – oder wirklich besser gesagt britische – Ausgabe hingegen ist eher ein nettes Beschäftigungsbuch, bei dem aber nicht jede Seite wirklich anregend ist und auch die Illustrationen sind zum Teil nicht so schön gelungen wie in der spanischen Version.

Dennoch: Wer sich gerne kreativ auslebt und malen und colorieren möchte – das ganze ausschließlich nach englischen Anweisungen, denn deutsche Sprache kommt hier so gut wie gar nicht vor – der wird einen netten Zeitvertreib erleben.

Holy Moly! - Das Mitmachbuch für Englisch-Freaks

Holy Moly! - Das Mitmachbuch für Englisch-Freaks
7.9

Umfang

8.2 /10

Abwechslung

7.5 /10

Pros

  • Aufgaben, die viel Freiraum lassen
  • Sehr britisch eingestellt

Cons

  • Ein bisschen zu viele Mal-Aufgaben
  • Der britische Humor ist nicht immer auf den Punkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.