Iwanowski’s Hawaii

Hawaii – bereits der Name lässt bei so manchem die Augen strahlen. Denn Hawaii bedeutet für viele Sonne, Strand, Entspannung und Aloha-Feeling. Cocktails, leckeres Essen, Luxus. Kein Wunder, dass viele Urlauber ihren Hawaii-Urlaub als All Inclusive Trip buchen. Doch dann können sie zwar sagen, dass sie auf Hawaii waren, haben häufig die wirklich sehenswerten Orte aber gar nicht mitbekommen, sondern sind schlicht und einfach der Touri-Route gefolgt.

Wenn man wirklich die Inseln kennenlernen möchte, dann macht man das am Besten auf eigene Faust. Ganz auf sich allein gestellt sein muss man aber nicht, eine große Hilfe ist der Reiseführer „Iwanowski’s Hawaii“. Der Verlag, der sich auf individuelle Entdecker spezialisiert hat, hält auch in der 10. Auflage dieses Werkes wieder so einige Geheimtipps parat.

Alles, was man wissen muss

Zunächst erhalten wir einen allgemeinen Überblick über diesen besonderen Staat der USA, da darf eine Geschichtsstunde natürlich nicht fehlen. Doch erfahren wir auch Wissenswertes über Landschaft und Tiere, sowie Kunst, Religion und Gesellschaft. So gut informiert, geht es dann weiter ins Detail. Verschiedene mögliche Routen werden vorgeschlagen, Übernachtungsmöglichkeiten aufgezeigt und natürlich Sehenswertes erwähnt.

Dabei hat man sich hier nicht nur auf die beliebtesten Inseln Oahu mit Honolulu und Maui beschränkt, sondern geht auch mit Big Island, Kauai, Molokai und Lanai näher ins Detail. Ausflugsziele und mögliche Aktivitäten werden gut beschrieben und häufig mit Bildern untermalt, sodass man bereits aus der Ferne Appetit auf mehr bekommt. Des Weiteren finden wir wie bei den Reiseführern aus dem Verlag üblich reichlich Kartenmaterial und Adressen und Telefonnummern. So wird die Reisevorbereitung leicht und das Abenteuer vor Ort gut organisiert.

Iwanowski's Hawaii

Iwanowski's Hawaii
9.4

Umfang

9.5 /10

Informationsgehalt

9.5 /10

Bebilderung

9.2 /10

Kartenmaterial

9.3 /10

Pros

  • Nicht nur die typischen Inseln werden betrachtet
  • Viele Tipps für unterschiedliche Geschmäcker
  • Bilder, die das Fernweh wecken
  • Hilfreiches Kartenmaterial

One thought on “Iwanowski’s Hawaii

  1. Good post. I study something more challenging on completely different blogs everyday. It is going to all the time be stimulating to learn content material from different writers and practice somewhat one thing from their store.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.