Iwanowski’s Tokio mit Kyoto

Japan – ein Land, dass weltweit fasziniert. Eine völlig andere Kultur, eine interessante Geschichte und damit verbunden natürlich viele unglaubliche Sehenswürdigkeiten. Während das gesamte Land viel zu bieten hat, muss die Hauptstadt Tokio natürlich gesondert hervorgehoben werden, denn bereits diese eignet sich für eine mehrwöchige Reise.

Auch der Iwanowski Verlag weiß, dass es in Tokio vieles zu entdecken gibt und liefert uns mit dem Reiseführer „Iwanowski’s Tokio mit Kyoto“ wieder einmal ein ganz besonderes Exemplar für all diejenigen, die sich nicht auf das vorgefertigte Programm einer Reiseagentur verlassen, sondern die Stadt auf eigene Faust erkunden möchten.

Von sehenswert bis lecker

Wie immer bekommen wir auch bei diesem Buch zunächst einen guten Einblick in die Historie der Stadt, in die Kultur und das heutige Leben. Wie erfahren von Traditionen, von Sumo, von typischer Musik und dann natürlich von den wirklich sehenswerten Orten, die man unbedingt besuchen sollte. Doch der Fokus liegt nicht nur ausschließlich auf der Stadt Tokio, auch die etwa 400 Kilometer von Tokio entfernte Stadt Kyoto bekommt ein eigenes Kapitel. Zu Recht, denn nicht nur der Yasaka-Schrein ist hier sehenswert!

Während viele andere Reiseführer aber ausschließlich bei Sehenswürdigkeiten bleiben, geht dieser hier tiefer ins Detail. Nicht nur, dass wir wirklich schöne und aussagekräftige Bilder geliefert bekommen, wir bekommen außerdem Tipps und Adresse für Übernachtungen und Restaurants und Bars zur Hand. Damit ist man für eine individuelle Reise wirklich bestens ausgerüstet!

Iwanowski's Tokio mit Kyoto

Iwanowski's Tokio mit Kyoto
9.1

Umfang

9.0 /10

Informationsgehalt

9.2 /10

Bebilderung

9.0 /10

Kartenmaterial

9.0 /10

Pros

  • Schöne, aussagekräftige Bilder
  • Viele Geheimtipps
  • Sehr gut geschrieben und beschrieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.