Jericho – Der Anschlag – Staffel 1 (Blu-Ray)

Es ist bereits über 10 Jahre her, dass eine Serie in den USA die Zuschauer begeistert hat. Eine Serie mit postapokalytischen Elementen um genau zu sein, allerdings ohne Zombies oder andere fantasiereichen Endzeitszenarien. Vielleicht macht genau dies die Serie so spannend – denn ein wenig kann man sich diesen Ernstfall tatsächlich vorstellen.

Und plötzlich ist nichts mehr wie es war

Jake Green (gespielt von Skeet Ulrich) war einige Jahre nicht mehr in seiner Heimatstadt Jericho. Als er nun zurückkehrt, zeichnet sich bald vor ihm ein schreckliches Bild ab. Jericho fällt einem Atomangriff zum Opfer, die Bewohner des Dorfes sind vollkommen von der Außenwelt abgeschnitten und wissen nicht, was in der restlichen Welt vonstatten geht. Das bedeutet aber auch, dass die Nahrungsmittel knapp werden und das Gesetz scheinbar außer Kraft gesetzt wird. Ein Überlebenskampf beginnt…

Die erste Staffel von „Jericho – Der Anschlag“ wirft zunächst einige Fragen auf. Wie ist es zu dem Anschlag gekommen, wer steckt dahinter und warum ausgerechnet Jericho? Der Zuschauer tappt eine Weile im Dunkeln, doch keine Sorge: im Laufe der Staffel wird man schlauer! Doch dies ist unter anderem ein Grund, warum diese Serie so spannend ist. Man denkt mit, man möchte wissen, wie es weiter geht.

Qualitativ hochwertig in allen Belangen

Abgesehen davon ist die grundsätzliche Story samt ihrer Nebenhandlungen sehr gut durchdacht und hält den Zuschauer bei der Stange. Jeder der Hauptcharaktere ist gut ausgearbeitet und zieht entsprechend Sympathien oder Antipathien auf sich. Ganz abgesehen davon finden man sich selbst manchmal dabei wieder darüber nachzudenken, wie man sich wohl selbst verhalten würde und ob man moralische Grenzen in einer Notsituation wie dieser überschreiten würde. Entsprechend ist „Jericho – Der Anschlag“ nicht nur eine Serie, die mit Spannung zu unterhalten weiß, sondern auch gehobenere Dialoge bietet.

Die Blu-Ray Veröffentlichung aus dem Hause Koch Media setzt die Serie besonders gut ins Bild und man hat mit keiner Sekunde das Gefühl, dass „Jericho – Der Anschlag“ schon vor über 10 Jahren gedreht worden ist.

Jericho - Der Anschlag - Staffel 1

Jericho - Der Anschlag - Staffel 1
9.1

Story

9.2 /10

Darsteller

9.0 /10

Bild- und Tonqualität

9.2 /10

Pros

  • Spannende Serie - die gesamte Staffel über
  • Sehr gute, passend gewählte Darsteller
  • Thematik mit Tiefgang
  • Sehr gute Bild- und Tonqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.