Kinderwunsch und Lebensplan

Starten wir diese Review mal mit einem Klischee, an dem aber doch ein Fünkchen Wahrheit hängt. Früher, als die Generation 30+ noch klein war, war es fast das Normalste der Welt mehrere Geschwister zu haben. Für diejenigen, die auf dem Land in Österreich aufgewachsen sind, war eine Familie mit fünf Kindern oder mehr gar nichts Außergewöhnliches. Doch heute wird man häufig schon schief angeschaut, wenn man nur drei Kinder hat.

Warten oder Familie gründen?

Die Welt ist im Wandel, das trifft nicht nur auf den technologischen Bereich zu, sondern auch auf die Familie. Die klassische Familie, wie man sie früher kannte, gibt es zwar immer noch, mittlerweile gibt es aber auch Abwandelungen und viele Paare beschließen sich völlig auf die Karriere zu konzentrieren und auf Kinder ganz zu verzichten. Oder diese Zukunftsplanung eben weit in die Zukunft zu schieben.

Das mag daran liegen, dass man früher eben einfach ein Kind bekommen hat. Frau wurde schwanger, man hat sich gefreut und so war das eben. Heute überdenkt man diesen Schritt. Ist wirklich schon der richtige Zeitpunkt? Sollte ich nicht erst eine Ausbildung, ein paar Jahre Berufserfahrung gesammelt haben? Und was, wenn der Kinderwunsch aber stärker ist?

Wilfried Feichtinger und Eva Stanzl haben sich für ihre Ratgeber „Kinderwunsch und Lebensplan – Chancen & Grenzen der Reproduktionsmedizin“ diesen und weitere Fragen gestellt und liefern den Lesern Antworten – oder zumindest Denkanstöße. Univ. Prof. Dr. Wilfried Feichtinger kommt vom Fach: Er ist einer der weltweit führenden Reproduktionsmediziner. Aber wie das bei Medizinern oft so ist, neigen sie dazu, über ich Fach recht trocken und für den Laien häufig unverständlich zu schreiben. Das trifft auf diesen Ratgeber nicht zu denn immerhin hatte der Profi mit Eva Stanzl eine renommierte Wirtschafts- und Wissenschaftsjournalistin an seiner Seite.

Sehr informativ und umfangreich

Der Schreibstil ist also professionell, aber nicht zu hoch gestochen, sodass das wichtige, aber auch sensible Thema gut dargelegt wird, ohne dass der Leser sich überfordert fühlt. Thematisch deckt der Ratgeber so ziemlich alles ab, was es zu dem Bereich zu wissen gibt. Nicht nur, dass Eltern (und Nicht-Eltern) zu Wort kommen, es wird auch auf das Thema der frühen Familiengründung und der künstlichen Befruchtung eingegangen.

Während es Ratgeber wie Sand am Meer zum Thema Schwangerschaft gibt, wird das Thema Kinderwunsch eher innerhalb eines solchen nur kurz angeschnitten und ganze Ratgeber dazu eher selten sind, ist dieses Exemplar sehr ausführlich und umfassend und auf spezielle Bedürfnisse und Wünsche angepasst.

Kinderwunsch und Lebensplan

Kinderwunsch und Lebensplan
8.8

Informationsgehalt

8.9 /10

Schreibstil

8.7 /10

Pros

  • Einfühlsam geschrieben
  • Sehr informativ
  • Sehr gut recherchiert und aufgearbeitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.