Kleingeldhelden

Früher hat Geld nur eine untergeordnete Rolle gespielt. Hie und da musste man sich für größere Anschaffungen mal das Taschengeld zusammensparen, aber über Dinge wie Miete, Nahrungsmittel oder gar Steuern musste man sich keine Gedanken machen – das hatten Mama und Papa im Griff. Doch eines Tages ist es soweit: Man muss auf eigenen Beinen stehen, auch finanziell.

Das liebe Geld…

So toll es ist, das erste selbstverdiente Geld auf dem Konto zu haben, so viele Probleme kommen damit einher. Miete und Nebenkosten, tägliche Versorgung, Krankenversicherung, Altersvorsorge – nur wenige von vielen Themen, mit denen man sich als Neu-Verdiener beschäftigen sollte und muss.

Ein wenig im Stich gelassen kann man sich da fühlen, denn das sind nunmal Dinge, die man nicht oder nur selten in der Schule lernt. Nun kann man also ins kalte Wasser springen und alles auf sich zukommen lassen, das kann aber schnell nach hinten los gehen. Man kann sich aber auch durch diverse Fachbücher quälen und Wissen selbst aneignen. Das Problem ist aber, dass man sich da tatsächlich oft quält: Hochgestochene Bankersprache, Fachausdrücke, verschachtelte Sätze. Häufig ist man danach nicht schlauer als vorher.

Endlich Überblick haben

Wer allerdings zu „Kleingeldhelden“ von Marian Kopocz greift, der wird eine kleine Erleuchtung erfahren. Dieses Buch ist speziell auf diejenigen zugeschnitten, die mit wenig Geld ihr Leben bestreiten müssen, vor allem Auszubildende und Studenten. Doch kann man bei dieser Lektüre auch noch einige lernen, wenn man schon einige Jahre fest im Berufsleben steht. Der Autor erläutert in seinem Buch, wie man auch wenig Geld erfolgreich anlegen kann, welche Versicherungen unbedingt abgeschlossen werden sollten und wie man den Finanzmarkt endlich versteht.

All dies ist in einer sehr gut lesbaren Weise mit verständlichen Beispielen geschrieben, sodass man so einige Aha-Effekte hat. Kurzum: „Kleingeldhelden“ ist ein sehr lesenswertes Buch für alle, die ihre Finanzen im Griff haben möchten, auch wenn der Verdienst noch recht klein ist.

Kleingeldhelden

Kleingeldhelden
9.2

Informationsgehalt

9.4 /10

Schreibstil

9.0 /10

Pros

  • Sehr informativ
  • Gut zu lesen
  • Einige Aha-Momente garantiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.