Kochen mit Schmalz und Grammeln – Feine Rezepte

Wenn ich zum Braten Öl benutzt habe, hat mein Vater immer gesagt „Das kann doch nichts werden! Nimm Schmalz!“ – und er hatte recht. Auf den ersten Blick scheint es egal zu sein, ob man nun Öl, Butter oder eben Schmalz verwendet, ist ja schließlich nur zum Anbraten gedacht – doch das ist ein Irrglaube. Wer mal den direkten Vergleichstest gemacht hat, weiß bestens Bescheid.

Welch eine Vielfalt!

Doch Schmalz ist nicht nur zum Braten ein toller Geschmacksträger, man kann mit dieser scheinbar so unbedeutenden Zutat so einiges zaubern. Für viele gehören außerdem auch Grammeln in die gute Küche. Was mit diesem beiden Zutaten so gemacht werden kann, verrät Trudy Schachinger in ihrem Buch „Kochen mit Schmalz & Grammeln – Feine Rezepte“, das in diesem Monat im Pichler Verlag erschienen ist.

Und tatsächlich kann man kaum glauben, was man mit Schmalz und Grammeln alles so anstellen kann – und vor allem, wie lecker das dann schmeckt! Tatsächlich ist sogar ein ganzes Menü möglich, wie die Autorin uns beweist. Das Buch ist gut gegliedert in Vorspeisen, Beilagen, Hauptgerichte und Süßes. Dabei wurde an alles gedacht, von den traditionellen Gerichten wie Semmelknödel über moderne Ideen wie die Chili-Hühner-Spieße bis hin zu neuen Varianten wie die Frühlingsrollen mit Grammeln.

Ab in die Küche, jetzt wird’s lecker!

Die Rezepte sind dabei leicht verständlich und gut gegliedert und werden zudem immer mit einem Bild der Speise untermalt. Auch hat es sich die Autorin nicht nehmen lassen in Form eines Sternesystems den Schwierigkeitsgrad des Rezeptes anzugeben. Zunächst werden die Zutaten aufgeführt, dann werden in kurzen, verständlichen Sätzen die einzelnen Arbeitsschritte erläutert. Ab und an gibt es zudem einen Tipp, wie das Gericht besonders gut wird oder was sich als Beilage eignet.

Für deutsche Leser, die sich gerne die österreichische Kochkunst ins Haus holen möchte, gibt es am Ende des Buches zudem eine Übersetzungstabelle, denn natürlich ist das Buch ganz traditionell mit österreichischen Wörtern gespickt, doch schnell lernt jeder, was eine Ribisl ist und was genau mit „gehen lassen“ gemeint ist.

„Kochen mit Schmalz & Grammeln – Feine Rezepte“ ist ein wunderbares Kochbuch, das die Möglichkeiten dieser Zutaten hervorragend aufzeigt und ganz neue leckere Ideen preisgibt.

Kochen mit Schmalz und Grammeln - Feine Rezepte

Kochen mit Schmalz und Grammeln - Feine Rezepte
9.3

Umfang

8.9 /10

Rezepte

9.5 /10

Bebilderung

9.5 /10

Pros

  • Tolle Anregungen für leckere neue Gerichte
  • Eine Vielfalt bei der für jeden etwas dabei ist
  • Leicht verständliche Rezepte
  • Sehr schöne und aussagekräftige Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.