Le Fly – Kopf aus Fuss an

Hamburg – eine Stadt, die für Weltoffenheit und Multikulti steht. Das zeigt sich nicht nur in den verschiedenen Szenevierteln, sondern auch in der regionalen Musiklandschaft. Bereits in den 90er Jahren haben sich Hamburger Hip Hop Künstler wie die Absoluten Beginner und Fünf Sterne Deluxe in ganz Deutschland einen Namen gemacht – und auch heute noch hört man irgendwie heraus, wenn ein Act aus der Hansestadt kommt. Und das ist gut so!

Ein echtes Brett aus Hamburg City ist Le Fly. Eine neunköpfige Band, die den Multikulti erneut in die Musik bringt und dabei auch gleich mal verschiedene Genre durcheinander würfelt. Während man zum Beispiel bei dem ersten Song des neuen Albums „Kopf aus Fuss an“ sofort an Reggae denkt, so bekommt mit dem zweiten Titel schönen Ska-Punk geliefert. Und mit Nummer drei wird’s dann punkig rockig. Und so zieht es sich durch das gesamte Album… Natürlich mit einer Menge großartiger Rap-Einlagen.

Das rockt! Und vieles mehr…

Wenngleich das Album ordentlich abwechslungsreich ist, so liegt der Fokus doch deutlich auf Melodie und Rhythmus. Und auf den Texten! Diese sind ausgeklügelt und gut durchdacht. Das Sprichwort „Viele Köche verderben den Brei“ trifft bei Le Fly so gar nicht zu – im Gegenteil, der Einfluss so vieler Charaktere macht das neue Album zu einem ganz besonderen Häppchen, dass man immer wieder anhören mag und bei dem man scheinbar auch beim dritten und vierten Hören etwas neues entdeckt.

„Kopf aus Fuss an“ ist ein Album, das unheimlich viel Laune macht, das verschiedene Geschmäcker bedient und es definitiv vverdient hat, gehört zu werden!

 

 

Le Fly - Kopf aus Fuss an

Le Fly - Kopf aus Fuss an
9.5

Titelauswahl

9.4/10

Songqualität

9.5/10

Pros

  • Geniale Crossover-Mischung
  • Erstklassige Beats, hammer Texte
  • Spaß und gute Laune auf ganzer Linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.