Loving Vincent (DVD)

Bei Filmen hat man häufig das Gefühl, dass man alles schonmal irgendwie so oder so ähnlich gesehen hat. Die Storys wiederholen sich, die Stilart ist dieselbe. Beliebt und bekannt und unterhaltsam – das ist natürlich auch gut so. Doch wer mal über den Tellerrand hinausschauen möchte und ein ganz neues Filmerlebnis haben will, der sollte „Loving Vincent“ nicht verpassen!

Wie man bei dem Namen und dem Cover schon erahnen kann, handelt es sich hierbei um einen Film über den niederländischen Künstler Vincent van Gogh. Allerdings darf man hier keine trockene Dokumentation erwarten. Vielmehr handelt es sich um die Erzählung einer Geschichte nach dem Tod des Malers und Zeichners.

Was geschah wirklich?

Ein Jahr nach dem Tod von Vincent van Gogh taucht ein Brief auf, den er an seinen Bruder Theo geschrieben hat. Armand Roulin soll eben diesen Brief aushändigen, doch ist diese Aufgabe nicht einfach zu bewältigen. So macht sich Armand Roulin in die kleine Ortschaft Auvers-sur-Oise auf, wo van Gogh die letzten Wochen seines Lebens verbracht hat. Dort stößt er auf Geheimnisse, die neue Hinweise auf den Tod des Malers geben…

Die Geschichte des Films ist bereits spannend. Doch darauf liegt hier gar nicht so sehr der Fokus. Viel beeindruckender ist die Machart von „Loving Vincent“. Der als Begründer des modernen Malstils bekannte van Gogh hatte einen ganz einzigartigen Malstil, der es sogar Kunstlaien möglich macht, seine Werke sofort dem Künstler zuzuordnen. Gemälde wie „Sternennacht“ sind weltweit bekannt. In eben diesem Stil ist auch der Film „Loving Vincent“ gehalten.

Ein Meisterwerk zu einem Meisterkünstler

Die Werke von van Gogh werden in diesem Film zum Leben erweckt, entsprechend mag man das Wort „Zeichentrickfilm“ eigentlich nicht in den Mund nehmen. Es ist tatsächlich ein ganz eigenes kleines Meisterwerk, inspiriert von den Werken eines großartigen Künstlers.

Diesen Film zu beschreiben, fällt wirklich nicht leicht, denn Worte werden ihm einfach nicht gerecht. Daher unsere Empfehlung: Jeder, der auch nur die kleinste Leidenschaft für Kunst hegt, sollte sich „Loving Vincent“ nicht entgehen lassen und sich selbst von dem Kunstwerk beeindrucken lassen.

Loving Vincent

Loving Vincent
9.4

Story

9.0 /10

Gestaltung

9.8 /10

Pros

  • Sehr künstlerisch und einzigartig
  • Ein echtes Meisterwerk
  • Auch die Story überzeugt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.