Paw Patrol – Spukalarm (DVD)

Ein bisschen Gruseln geht doch immer, oder? Selbst Kinder finden es manchmal schon ganz lustig, sich in Geistergeschichten zu flüchten. Natürlich gehen diese immer gut aus und so richtig angsteinflößend darf es dabei nicht werden. Aber ein bisschen boo-hoo schadet ja nicht! Auch die Paw Patrol ist in der einen oder anderen Folge schon mit Geistern und Co. zusammengestoßen.

Von Geistern und andere Gruselabenteuern

Die DVD „Paw Patrol – Spukalarm“ fasst nun solche Folgen zusammen, die etwas für die mutigeren Fans sind. Insgesamt sind sieben Folgen, darunter eine Doppelfolge, auf der Veröffentlichung vertreten: „Das Geisterschiff“, „Geisterstunde“, „Die Geisterhütte“, „Der Flederfreund“, „Das große Herbstfest“, „Maiskolben vom Grill“ und „Das Ritterspiel“.

Chase, Skye und all die anderen vierbeinigen Freunde stürzen sich in die verschiedenen Abenteuer, um erneut Freunden aus der Patsche zu helfen. Die bravsten Hunde der Welt springen dabei auch über ihren eigenen Schatten und überwinden Ängste – gerade in diesen Folgen. Allerdings sollte man sich im Klaren sein, dass es sich hierbei nicht um aufeinander folgenden Episoden handelt, sondern speziell solche Folgen herausgesucht und zusammengestellt worden sind, die das Thema Grusel beinhalten. Wer sämtliche Paw Patrol Staffel bereits zu Hause hat, wird also nichts neues entdecken.

Davon abgesehen ist diese DVD rundum gelungen. Die Episoden passen thematisch sehr gut zusammen und sind gerade für mutige Fellfreund-Fans ein riesiger Spaß! Denn natürlich sind die Figuren wie immer liebevoll gezeichnet und animiert, die Storys voller Spaß und Abenteuer und das Ende immer happy. Und keine Sorge: Alpträume gibt es von diesen Folgen nicht – die Paw Patrol bleibt gewohnt lustig und fröhlich.

Paw Patrol - Spukalarm

Paw Patrol - Spukalarm
9.4

Episodenauswahl

9.3 /10

Animationen

9.5 /10

Unterhaltungsfaktor

9.5 /10

Pros

  • Sehr schöne, abenteuerliche und ein bisschen gruselige Geschichten
  • Wunderbare Animationen
  • Spaß für die ganze Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.