Reisebuchtipp: Südengland im Mai

Eine perfekte Woche in Südengland und ein Wochenende in London
 
Prachtvolle Gärten und Parkanlagen, wilde Steilküsten, unzählige Schafe auf sattgrünen Hügeln und urige Pubs voller Traditionen; dazwischen eine Weltmetropole: Der Süden Englands überrascht mit Vielfältigkeit. Wie man seinen Urlaub dort zur perfekten Traumreise macht, steht in den Reisehandbüchern „Eine perfekte Woche … Südengland“ und „Ein perfektes Wochenende … London“.

 
Südengland ist definitiv eine Region, die allerhand zu bieten hat – Palmen, Weinplantagen und warmes Wetter inklusive. In Devon findet man neben rauen Moorlandschaften auch wunderschöne Sandstrände, die Parkanlangen in Kent versetzen einen in längst vergangene Jahrhunderte zurück. Sportbegeisterte kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Kulturfans. Das Angebot reicht von Wandern, Reiten oder Fahrradfahren über Surfen und Segeln bis zum entspannten Süßwasserangeln. In den beeindruckenden Kathedralen und Burgen spürt man den Geist der letzten Könige und Grafen.

Inmitten all dessen liegt die Weltmetropole London, mit sieben Millionen Einwohnern, fünf Flughäfen, Tausenden von Restaurants und dutzenden Palästen. London kennen zu wollen gleicht dem Vorhaben, sich mal eben ein Bild von der Erde zu machen. Denn London hat einfach mehr ganz Spezielles und wundervoll Normales zu bieten als jede andere Stadt. Atemberauende Kunstsammlungen, traumhafte Parks, großartige Restaurants, herrliche Taxis, haufenweise Celebrities und Unmengen von gutem Geschmack.

Einmalige Empfehlungen, charmante Texte und fantastische Bilder machen die Reisehandbücher von Smart Travelling in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung Edition zu etwas ganz Besonderem – für einfach perfekte Urlaube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.