Remo – Das bleibt für immer

Raymund Philipp Hopf – oder besser bekannt unter dem Namen Remo – hat sich für sein neues Album etwas Zeit gelassen. Dabei war der Musiker in der Zwischenzeit aber nicht untätig, er hat sich vielmehr auch auf andere Projekte konzentriert, so wie auf den Film „Das geheimnisvolle Album“. In diesem bekommen wir neben Remo auch Sven Martinek und Jeanette Biedermann zu sehen.

Das Album zum Film?

Doch soll das nun eine Entschuldigung inklusive Schleichwerbung sein oder was hat der Film mit „Das bleibt für immer“ zu tun? Einiges, lautet die Antwort. Denn eben dieses neue Album ist das im Film besagte geheimnisvolle Album – da hört man dann schon mal genauer hin.

13 Titel bekommen wir passend zum cineastischen Rockmärchen zu hören, wobei wir unbedingt erwähnen sollten, dass das Album viel, viel besser als der Film ist. Dieser war dann doch in unseren Augen eine Enttäuschung und das perfekte Beispiel dafür, warum so viele der deutschen Filmkunst nichts abgewinnen können. Aber darum soll es hier nun gar nicht gehen, Musik steht jetzt ganz allein im Mittelpunkt.

Bodenständig, handgemacht, eingängig

Den Start macht gleich ein Ohrwurm-Kandidat: „Das bleibt für immer“ singt man gerne mit – und der Text hat eine tolle Aussagekraft. Schade ist es nur immer, wenn der beste Song gleich der erste ist, das ist organisatorisch etwas nach hinten losgegangen. Das soll aber nicht heißen, dass es nach dem ersten Track steil bergab geht! Es folgen weitere sehr schöne Nummern, mal emotional („Ich tu’s aus Liebe“, „Alleine“ und „Vergessen wird ich dich nie“), mal rockiger („1000 Tage, 1000 Nächte“ und „Pistolero“), aber immer mit einem leichten Hauch von modernem Schlager – allerdings nicht diesem elektrobeat-lastigen Kram, sondern handgemacht mit Gitarre.

Remo und sein neues Album mag nun nicht der Geschmack von jedem treffen, aber wer Liedermacher mag, die sich irgendwo zwischen Schlager, Pop und Rock bewegen, der wird an „Das bleibt für immer“ schnell Gefallen finden!

Remo - Das bleibt für immer

Remo - Das bleibt für immer
8.8

Texte

9.0 /10

Abwechslung

8.6 /10

Pros

  • Gute Soundqualität
  • Texte mit Tiefgang
  • Mal emotional, mal rockig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.