Rooms – The unsolvable Puzzle (PC)

Manchmal gibt es Spiele, zu denen man regelrecht eine Hassliebe entwickelt. Meist aus dem Grund, weil das Spiel einen an die eigenen Grenzen bringt. Man möchte weiterkommen, steht aber vor einer Aufgabe bzw. einem Rätsel, das man zunächst einfach nicht zu lösen vermag. Man kann nicht aufhören, weil der Ehrgeiz geweckt ist, man möchte aber am liebsten die Maus auf den Tisch hauen und das Spiel verfluchen. Diese Emotionen kann auch ein Indie Titel wie „Rooms – The unsolvable Puzzle“ hervorrufen …

Die verzwickte Suche nach dem Ausgang

„Rooms – The unsolvable Puzzle“ ist das Sequel zu dem 2010 erschienenen Spiel „Rooms – The Main Building“, welches damals schon für ordentlich Rätselspaß sorgte – wenngleich auch in einer im Vergleich zum neueren Titel schlechten Grafik. Dieser neue Titel nun bleibt dem Prinzip des Vorgängers treu, wir schlüpfen diesmal allerdings in die Rolle von der kleinen Anne, um eine Villa mit einer Vielzahl von Räumen auf den Grund zu gehen.

Das Spielprinzip ist einfach, die Lösung dafür umso schwerer! In Form von Schiebepuzzles müssen wir uns einen Weg durch die Räumen bahnen. Das ist zu Beginn noch recht einfach, wird aber immer schwieriger. Zahlreiche Gimmicks machen das Spiel interessant, ebenso wie Features innerhalb der Räume, wodurch es letztendlich nicht einfach nur ein simples Schieben ist, sondern einiges an Geschicklichkeit und Denkvermögen bedarf. Und genau das ist es, was zu der angesprochenen Hassliebe führt. Manchmal hat man sprichwörtlich ein Brett vor dem Kopf und findet einfach keine Möglichkeit, das Level zu lösen.

Eine Perle unter den Puzzlespielen

Das Spiel besteht aber nicht nur aus denken, denken, denken, es verfügt auch über eine Geschichte. Diese hat sogar zwei mögliche Endungen, wobei das Ende umso schöner ausfällt, desto schwierigere Rätsel man gelöst hat … All dies ist außerdem gepackt in eine schön anzuschauende Spielwelt, die von einem wirklich tollen Soundtrack untermalt wird. Wer sich also zwischendurch mal den Kopf zerbrechen möchte, der sollte Rooms – The unsolvable Puzzle“ unbedingt eine Chance geben!

Rooms - The unsolvable Puzzle

Rooms - The unsolvable Puzzle
8.8

Schwierigkeitsgrad

8.4 /10

Grafik

9.0 /10

Sound

9.0 /10

Spielspaß

8.9 /10

Pros

  • Leichte und schwere Rätsel in einer guten Mischung
  • Wunderbarer Soundtrack
  • Gelungene Story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.