Shadow Wolf Mysteries – Der Fluch von Wolfhill (PC)

Von Astragon und Big Fish gibt es so einige Wimmelbild-Adventure Reihen, die die Fans des Genres in den Bann ziehen. Und bei denen sich die Spieler immer wieder freuen, wenn es neuen Input gibt. Eine dieser Reihen ist „Shadow Wolf Mysteries“. Eine Serie, die sowohl mit den spannenden Storys als auch dem gut gelungenen Gameplay überzeugen kann. Ob das auch dem neuen Titel „Der Fluch von Wolfhill“ gelingen kann?

Ein Geheimnis, das kein Geheimnis mehr ist…

Uns verschlägt es gemeinsam mit unseren Vater zurück in die alte Heimat nach Wolfshill, um unseren Cousin Neil zu besuchen. Aus dieser Heimat mussten wir aufgrund eines Familiengeheimnisses einst fliehen: wir sind Werwölfe! Doch natürlich solche der guten Sorte. Allerdings hat eben dieses Geheimnis nicht nur uns damals in arge Bedrängnis gebracht, sondern nun auch unseren Cousin und seine Familie. Eine Gruppe Druiden plant einen rituellen Mord und schnell geraten auch wir ins Visier dieser Wolfsjäger…

Spannend!

Na, die Story ist also schonmal wieder spannend! Nicht nur, dass wir uns einerseits auf der Flucht befinden, andererseits wollen wir natürlich auch unserer Familie helfen und herausfinden, was genau da eigentlich vor sich geht. Und wie das bei Spielen dieser Reihe nunmal so ist: Man möchte wissen, wie es weitergeht und so vergeht Minute um Minute und Stunde um Stunde und schon hat einen der Suchtfaktor wieder voll gepackt.

Aber nicht nur eine gelungene Story ist wichtig für ein gutes Wimmelbild-Adventure. Wenngleich die Grafik eher zweitrangig ist, so wünscht man sich als Spieler doch eine gelungene Atmosphäre, gerade bei einem so mysteriösen Spiel wie „Der Fluch von Wolfhill“. Und diese bekommt er voll und ganz geboten. Die Grafik befindet sich für dieses Genre auf einem sehr hohen Niveau, sowohl die Kulissen als auch die Minispiele. Der Sound ist passend gewählt und lässt genau die passende Stimmung aufkommen.

Ob Anfänger oder Experte: anspruchsvoll!

Und zu guter Letzt zum wohl wichtigsten Punkt: das Gameplay. Wir haben hier die Möglichkeit zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu wählen, sodass sowohl Anfänger als auch erfahrene Spieler auf ihre Kosten kommen können. Auch birgt das Spiel ein paar neuere Features, die bei Wimmelbild-Adventures noch gar nicht so gängig sind, wie zum Beispiel die Karte, die auch zum Reisen genutzt werden kann oder die besonderen Fähigkeiten unserer Spielfigur.

Wimmelbilder gibt es relativ viele, aber dennoch kommt keine Langeweile auf, da diese individuell gestaltet sind und mit unterschiedlichen Aufgaben daher kommen. Die Minigames sind abwechslungsreich und anspruchsvoll. Zwar kann hier auch der Schwierigkeitsgrad ausgewählt werden, doch wer auf Expertenmodus spielt, wird sich ab und an die Zähne ausbeißen. Will heißen: „Shadow Wolf Mysteries – Der Fluch von Wolfhill“ ist ein wunderbarer Genre-Vertreter und ein würdiger neuer Titel der beliebten Reihen.

Shadow Wolf Mysteries - Der Fluch von Wolfhill

Shadow Wolf Mysteries - Der Fluch von Wolfhill
9.2

Story

9.2 /10

Grafik

9.0 /10

Sound

9.0 /10

Gameplay

9.5 /10

Pros

  • Spannende Story
  • Anspruchsvolle Rätsel
  • Mehrer Schwierigkeitsgrade möglich
  • Sehr atmosphärisches Setting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.