Sturm im Osten – Der Aufstand der Pugatschow (DVD)

Manche Veröffentlichungen werden belächelt, anderen wird sehnsüchtig entgegen gefiebert. Natürlich sind es meist die Streifen, die gerade erst im Kino gelaufen sind und die man sich für das heimische Wohnzimmer wünscht. Aber es gibt auch eine große Gruppe von Jägern und Sammlern klassischer, alter Filme, die fast schon in Vergessenheit geraten sind. „Sturm im Osten – Der Aufstand der Pugatschow“ ist ein solches Exemplar.

Russland zur Zeit Katharina der Großen. Leutnant Grinjow verliebt sich in Masha, die Tochter des Hauptmanns Mironow. Bei einem Kosakenangriff kommt der Hauptmann ums Leben. Auch der junge Leutnant soll sterben.

Ein wunderbarer Film in leider schlechter Qualität

Bei dieser bereits aus dem Jahr 1958 stammenden Produktion handelt es sich um eine Verfilmung des aus dem Jahr 1836 stammenden Romans „Die Hauptmannstochter“ von Alexander Sergejewitsch Puschkin. Und diese ist unheimlich gut gelungen! Eine fabelhafte Silvana Mangano ist in der weiblichen Hauptrolle zu sehen. Die italienische Schauspielerin zeigt sich wie bereits oft zuvor und danach von einer wunderbaren Seite.

Man muss natürlich immer das Alter des Films bedenken, doch kann man getrost sagen, dass hier für die damalige Zeit wirklich das Beste aufgefahren worden ist und sowohl die Kulisse, die Kostüme als auch die Darsteller hervorragend ausgewählt worden sind. „Sturm im Osten“ kann man entsprechend getrost als Perle vergangener Zeiten bezeichnen. Umso enttäuschender ist dafür dann aber die Bildqualität, die uns bei dieser Veröffentlichung geboten wird. Natürlich, auch hier sollten wir das Alter des Films im Hinterkopf behalten, doch mit der heutigen Technologie hätte man wirklich einiges mehr herausholen können, sodass die Geschichte auch für die Augen ein echter Genuss sein kann. Leider wurde dies aber versäumt, weshalb das Vergnügen für manch einen Zuschauer deutlich getrübt sein wird.

Sturm im Osten - Der Aufstand der Pugatschow

Sturm im Osten - Der Aufstand der Pugatschow
6.9

Story

8.4/10

Inszenierung

7.8/10

Bild- und Tonqualität

4.5/10

Pros

  • Imposantes Machwerk
  • Großartige Darsteller
  • Perfekt gewählte Kulissen

Cons

  • Sehr minderwertige Bildqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.