The Beauty of Gemina – Flying with the Owl

Manchmal gibt es Bands, die schon seit vielen Jahren im Business sind, schon zahlreiche Alben auf den Markt gebracht haben und der breiten Masse dennoch völlig unbekannt sind. Das liegt dann nicht etwa daran, dass sie nichts können, sondern dass sie sich eben nicht auf den Mainstream konzentrieren, sondern ihr (Nischen-)Ding machen. Eine solche Band ist The Beauty of Gemina.

Sänger und Bandgründer ist der aus Liechtenstein stammende Michael Sele, der natürlich auch dem neuen Album „Flying with the Owl“ seine Stimme gibt. Dieses Album ist nun heute erschienen und Fans dürfen sich freuen, denn sie erhalten gewohnt hohe Qualität.

Eine Reise der besonderen Art

Wenn man ein bisschen nachdenkt, kann man schon beim Titel des Albums erahnen, wie düster die Songs sind. Die Eule, eine Kreatur der Nacht, ein bisschen magisch, das Sinnbild für Gut und Böse, aber auch Symbol für Weisheit und Intellekt. Und tatsächlich bekommen wir all dies auch irgendwie mit den elf Songs des Albums geboten. Intelligente Texte, düstere, minimalistische Melodien und natürlich die unverkennbare Stimme von Michael Sele selbst.

„Flying with the Owl“ ist ein Album, das man nicht nebenher hört, sondern auf das man sich vollkommen einlassen möchte. Wir fliegen mit der Eule auf eine Reise, die uns Liebe und Leidenschaft genauso zeigt wie Ängste und Monster. Zu Recht hat sich diese Band in ihrer Szene längst einen Namen gemacht, wie hier erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt wird!

Aber selbst wenn man sich normalerweise in der Dark Rock Szene nicht ganz zu Hause fühlt, so sollte man hier mindestens zweimal reingehört haben – denn das Album weiß sogar bei denjenigen zu zünden, die normalerweise fröhlichere Töne bevorzugen.

 

The Beauty of Gemina - Flying with the Owl

The Beauty of Gemina - Flying with the Owl
9.3

Texte

9.4 /10

Melodien und Stimme

9.0 /10

Atmosphäre

9.5 /10

Pros

  • Eine faszinierende musikalische Reise
  • Ein Album, auf das man sich voll und ganz einlassen kann
  • Wunderbare Stimme zu minimalistischen Melodien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.