The Equalizer 2 (Blu-Ray)

Im Jahr 2014 hat ein Film mit Denzel Washington wie eine Bombe eingeschlagen und Millionen in die Kinokasse gespült: „The Equalizer“. Fans mussten nur vier Jahren auf eine Fortsetzung warten, natürlich erneut mit Washington in der Hauptrolle (übrigens das erste Mal, dass der berühmte Darsteller sich zu einem Fortsetzungsfilm überreden lassen hat) – und genauso actiongeladen!

Jetzt wird es persönlich!

Der ehemalige CIA-Agent Robert McCall hatte im ersten Film schon so einiges erlebt, sich dennoch am Ende des Films online als „Equalizer“ angeboten – man konnte also damals schon hoffen, dass es einen zweiten Teil geben wird. Dennoch sehen wir McCall zu Beginn des zweiten Teils erstmal als Taxifahrer – doch nicht allzu lang! Denn schon bald erfährt er von dem Mord an seiner ehemaligen CIA-Kollegin Susan Plummer und will nicht nur für Gerechtigkeit sorgen, sondern vor allem wissen, wer und was hinter der Tat steckt…

Warum etwas fixen, was nicht kaputt ist? Endlich hat sich ein Team das mal zu Herzen genommen, sodass wir erneut in den Genuss des Erfolgstrios Antoine Fuqua (Regisseur), Richard Wenk (Drehbuchautor) und Denzel Washington (Darsteller) kommen. Und erneut funktioniert diese Kombo sehr gut! Auch Harry Gregson-Williams ist erneut für die Musik zuständig, die wieder wie die Faust aufs Auge passt.

Das Erfolgstrio meldet sich zurück

Gibt es da noch mehr zu sagen? Sicherlich! Denn wie bereits der erste Teil, muss sich der zweite ebenfalls ein wenig Kritik gefallen lassen, zumindest von einigen Zuschauern, die bemängeln, dass der Film zu brutal oder zusammenhanglos erzählt worden wäre. Nun gut, bei der Story kann man sich tatsächlich streiten. Ganz reicht „The Equalizer 2“ an den ersten Teil damit nicht mehr heran, dennoch ist der Film von Anfang bis Ende interessant. Auch Spannung ist gegeben, wenngleich die eine oder andere Handlung durchaus vorhersehbar ist. Action gibt es ebenfalls wieder so einige, wenngleich es gegen Ende etwas ruhiger zur Sache geht.

Wie hätte man also auf diesen Film reagiert, wenn es den ersten Teil nicht gegeben hätte? Schwierige Frage, denn „The Equalizer“ hat die Messlatte schon sehr hochgelegt, sodass ein gewissen Maß an „Enttäuschung“ bei dem zweiten Teil fast schon vorprogrammiert war. Wenn man aber mal versucht, die hohe Klasse von Teil 1 kurzzeitig zu vergessen, muss man sich eingestehen, dass auch Teil 2 echt gut gelungen, spannend und vor allem großartig besetzt ist.

Kommen wir zum Punkt: Natürlich ist „The Equalizer 2“ von Sony Pictures Entertainment anders, natürlich gehen Geschmäcker auseinander, aber unserer Meinung nach ist auch dieser Film großartig gelungen, bietet Spannung, Action, Unterhaltung und sehr gute Schauspielkunst. Das Gesamtpaket macht also auch diesen Denzel Washington Film absolut sehenswert!

The Equalizer 2

The Equalizer 2
8.8

Story

8.5 /10

Spannung

8.7 /10

Darsteller

9.0 /10

Bild- und Tonqualität

9.1 /10

Pros

  • Spannende Inszenierung
  • Washington erneut in Bestform
  • Gelungene Story
  • Sehr gute Bild- und Tonqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.