Trolls – Mit all deinen Farben

Farbenfroh, fröhlich, quirlig und lustig geht es zu bei den Trolls. Der Kinofilm, der im letzten Quartal 2016 zu uns ins Kino gekommen ist, hat Jung und Alt verzaubert. DreamWorks Animationsfilme ziehen halt fast immer. Und nicht selten ziehen sie dann auch noch einen Hype hinter sich her, bei dem die Fans alles haben möchten, was es zu haben gibt.

Poppy und Pinsel

Merchandising ist die eine Sache, die andere aber ist eine Weiterführung der Story. Da hat man Poppy und Freunde im Film kennen und lieben gelernt und dann ist dieser einfach vorbei. Dabei wäre es doch so interessant zu wissen, was die neuen Lieblinge sonst so treiben. Kein Problem! Dafür gibt es ja Bücher …

Bei Schneiderbuch ist nun „Mit all deinen Farben“ von Jen Malone erschienen. Hierbei handelt es sich um den ersten Band einer neuen Trolls-Reihe und natürlich spielt Poppy auch hier die Hauptrolle. Doch es geht ebenso um Pinsel, Poppys beste Freundin. Sie möchte zur Eröffnung einer Kunstgalerie das beste Kunstwerk überhaupt beisteuern. Doch die Wahl ist gar nicht so einfach, es gibt schlichtweg so wunderschöne Werke!

Bunte Bilder wie in dem Film sucht man hier vergeblich, Eltern sollten sich also vor dem Kauf dessen bewusst sein, dass es sich hier um einen Roman handelt und entsprechend für leseerfahrene Kinder oder zum Vorlesen geeignet ist. Die einzelnen Kapitel umfassen meist so um die zehn Seiten, sodass sich das Lesevergnügen gut in Häppchen unterteilen lässt – falls man das Buch überhaupt zur Seite legen mag.

Tolles Lesevergnügen

Geschrieben ist „Mit all deinen Farben“ sowohl aus der Sicht von Poppy als auch aus der Sicht von Pinsel, immer wieder wechseln sich die beiden sozusagen mit ihren Erzählungen, die dann in der ich-Form geschrieben sind, ab. Allerdings steht vor jedem Kapitel, von wem die Gedanken stammen, sodass man nie den Überblick verliert. Das ist übrigens auch toll, wenn man mit seinem Kind gemeinsam das Buch lesen möchte: Einer übernimmt die Rolle von Poppy, einer die von Pinsel. Da der Schreibstil kindgerecht ist und keine verschachtelten Sätze für Verwirrungen sorgen, bringt dies sogar richtig Spaß.

Die Story bringt übrigens auch Spaß. Es geht wie so häufig in Kinderbüchern um Freundschaft und Zusammenhalt, aber nie mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern verpackt in eine lustige und fröhliche Geschichte. Man könnte sich diese sogar gut für eine weitere Trolls-Verfilmung vorstellen – das würde bestimmt gut ankommen! Bis dahin aber dürfen sich Fans dieses farbenfrohen Völkchens an dem Buch erfreuen!

Trolls - Mit all deinen Farben

Trolls - Mit all deinen Farben
9.3

Geschichte

9.3 /10

Schreibstil

9.1 /10

Lesespaß

9.4 /10

Pros

  • Schöne Geschichte aus der Welt der Trolls
  • Gut lesbar für junge Leser
  • Abwechselnd aus der Sicht von Poppy und Pinsel geschrieben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.