Typenkompass Containerschiffe

Die Schifffahrt, ein Thema für sich. Für manche gibt es große und kleine Schiffe, aber im Grunde sind eben alles Schiffe. Wer sich hingegen näher mit der Thematik beschäftigt, der weiß, dass es riesige Unterschiede gibt. Von den Kreuzfahrtschiffen über die Bulk Carrier und Car Carrier bis hin zu den Containerschiffen. Letztere nehmen in der heutigen Zeit einen sehr großen Stellenwert ein. Nicht nur, dass sie immer größer und imposanter werden, sie bieten auf einer Menge Menschen einen festen Arbeitsplatz und gehören zur heutigen Wirtschaft unabdingbar dazu.

Doch was sind eigentlich die größten Schiffe? Wie viel können sie laden und wem gehören sie? Diese und viele weitere Fragen stellt sich manch einer. Ob das Nachschlagewerk „Typenkompass Containerschiffe“ aus dem Pietsch Verlag diese beantworten kann?

Ein ausführlicher Reedereienüberblick

Nicht, wenn man mit der Erwartungshaltung an die Lektüre geht, einen wirklichen Typenkompass in der Hand zu halten. Ein Reedereikompass wäre wohl die treffendere Bezeichnung. Denn es geht zwar eindeutig um die Containerschifffahrt, doch liegt der Fokus mehr auf den einzelnen großen Reedereien denn auf möglichst vielen unterschiedlichen Schiffen.

In diesem Buch werden auf etwa 120 Seiten die 17 größten Reedereien vorgestellt. Ausführlich mit vielen Zahlen und Fakten wird die Firmenhistorie dargelegt, bevor zum Ende des jeweiligen Kapitels die größten Schiffe der jeweiligen Reederei zur Sprache kommen. Wenn überhaupt, denn manchmal wird für mehr Informationen einfach auf die Firmenhomepage verwiesen und die Schiffe werden nur in kleinen Infoboxen kurz dargestellt. Dort findet man natürlich die wichtigsten Fakten wie Flagge, Fertigstellungsjahr, Tragfähigkeit oder Länge und Breite. Und auch Bilder gibt es zu Hauf zu bestaunen, diese dann auch sehr hochwertig und schön in Szene gesetzt.

Wer sich aber dieses Buch zulegt, um explizit mehr über einzelne Containerschiffe zu erfahren, der wird etwas enttäuscht. Man erkennt zum Beispiel nicht einfach, welches das größte Containerschiff zurzeit ist oder welche Besonderheiten manche Schiffe auszeichnen. Im Grunde ist der „Typenkompass“ also wirklich ein „Reedereikompass“ – als solcher aber ein sehr gutes Nachschlagewerk mit vielen Daten und Fakten.

Typenkompass Containerschiffe

Typenkompass Containerschiffe
7.5

Informationsgehalt

6.8 /10

Bebilderung

8.3 /10

Schreibstil

7.5 /10

Pros

  • Viele Informationen zu den größten Reedereien
  • Aussagekräftige und beeindruckende Bilder
  • Infoboxen mit Details auf einen Blick

Cons

  • Deutlicher Fokus auf die Reedereien
  • Die Schiffe kommen eher am Rande zur Sprache, Titel somit etwas am Thema vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.