Unsere liebsten Wirtshäuser in Österreich und Südtirol 2019

Österreich ist für die gute Küche bekannt! Das sagen nicht nur die Österreicher selbst, auch die Touristen schwärmen von der rustikalen Küche ebenso wie von den Süßspeisen. Sicherlich steht bei vielen das Wiener Schnitzel – oder zumindest das Schnitzel Wiener Art – ganz weit oben auf der Liste der liebsten österreichischen Gerichte, doch natürlich gibt es noch so viel mehr Leckeres in den Gasthäusern des Landes zu entdecken.

Und gleich mehrere Autoren haben sich für das im Servus Verlag erschienene Buch „Unsere liebsten Wirtshäuser Österreich & Südtirol 2019“ auf den Weg gemacht und fleißig recherchiert, probiert und geschrieben. 581 ausgesuchte Adressen sind dabei herausgekommen!

Achtung: Nicht aufschlagen, wenn man Hunger hat!

Natürlich ist dies kein Buch, dass man abends im Bett liest – es sei denn, man möchte sich selbst foltern und Hunger und Appetit leiden. Es ist aber ein sehr guter Ratgeber, wenn man mal nicht weiß, wo man essen gehen soll. Früher gab es schließlich an jeder Ecke ein gutbürgerliches Gasthaus, heute ist das leider nicht mehr ganz Gang und Gäbe. Während zwar fast jedes Dorf noch seinen „Kirchenwirt“ oder sein „Gasthaus zur Post“ hat, sind die Wirtshäuser, die richtig gute Hausmannskost (und das zu einem fairen Preis) und angenehmes Ambiente in einem bieten, nicht mehr allzu häufig gesät. Jeder saß wohl schonmal bei einem Wirt, der sein Geld eher durch den Alkoholkonsum der Stammgäste als durch gutes Essen verdient… Aber solche Gasthäuser sind in diesem Buch nicht zu finden! Hier geht es wirklich lecker und freundlich zu!

Wahrscheinlich schaut jeder Österreicher erstmal, ob das eigene Lieblingslokal auch im Buch vertreten ist (wir vermissen da übrigens mindestens einen Wirt im Grazer Umland!), entdeckt aber ganz in der Nähe dann Wirtshäuser, die man wohl unbedingt mal austesten sollte – wir haben es getan und wurden nicht enttäuscht! Drei Versuche, drei Volltreffer, im nächsten Jahr geht’s weiter!

Sehr gut gegliedert und mit den wichtigsten Fakten versehen

Aber nun nochmal zu den Fakten. Davon gibt es im Buch nämlich auch einige. Einerseits werden die Kontaktdaten zu den jeweiligen Lokalen angegeben, inklusive Ruhetage und Zimmerpreise, falls vorhanden. Dann erfahren wir, was die Autoren bestellt haben – und wie gut es war. Soviel also wieder zur Folter, wenn man das Buch hungrig in die Hand nimmt…

Des Weiteren sind für jedes Land noch einige Tipps vorhanden, für Kärnten zum Beispiel Einkaufstipps, für die Steiermark Buschenschanktipps. Auch eine Karte darf jeweils mit den vermerkten Wirtshäusern nicht fehlen und am Ende gibt es auch noch ein Glossar, das den einen oder anderen Fachbegriff (oder die österreichische Bezeichnung) kurz erklärt.

Inhaltlich haben wir also wirklich nichts auszusetzen (abgesehen von dem fehlenden eigenen Lieblingswirtshaus!), höchstens das Format des Buches ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es sich aufgrund seines festen Einbandes nicht wie gewohnt ganz aufschlagen lässt – aber irgendwas ist ja immer, wenn man das Haar in der Suppe finden will! Spaß bei Seite, wer einen kulinarischen Führer durch Österreich sucht, ist hier an der richtigen Adresse!

Unsere liebsten Wirtshäuser in Österreich und Südtirol 2019

9.2

Inhalt

9.1/10

Umfang

9.2/10

Pros

  • Für jedes Bundesland (und Südtirol) etwas dabei
  • Mit den wichtigsten Fakten
  • Viele interessante Extra-Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.