Vermillion Watch – Die Rote Queen (PC)

So viele spannende Reihen im Wimmelbild-Adventure-genre haben uns Big Fish und Astragon schon beschert, viele davon haben bereits zehn oder mehr Teile und überzeugen immer wieder. Doch dürfen sich Fans auch immer wieder über ganz neue Serien freuen, so zum Beispiel im letzten Jahr über „Vermillion Watch“.

Mit „Das Moorgate Abkommen“ hat „Vermillion Watch“ den Anfang genommen, nun geht es mit „Die Rote Queen“ weiter. Dieses mal geht es um einen Freund der Vermillion Watch, dem etwas Wichtiges gestohlen worden ist. Doch es gibt einen Hinweis: Am Tatort wurde doch glatt die Visitenkarte eines Meisterdiebes hinterlassen! Nun ist es also an uns, der Sache auf den Grund zu gehen…

Stimmig, spannend, unterhaltsam

„Die Rote Queen“ ist ein Wimmelbild-Adventure, dass viel mehr bietet als man von dem Genre eigentlich erwartet. Oftmals noch verpönt, hat sich das Genre so sehr weiter entwickelt, dass man mittlerweile für einige Stunden – und für günstiges Geld – in eine spannende Welt voller Rätsel und einer tiefgründigen Story abtauchen kann. Genau das hat dieses Spiel jedenfalls geschafft. Das Setting ist überzeugend, die Geschichte ist mitreißend und packend, sodass man sich tatsächlich für eine Weile ganz in diesem Spiel verlieren kann.

Hier ist alles äußerst stimmig gelungen, von dem Soundtrack über die Charaktere bis hin zu den teilweise knackigen Rätseln. Besonders hervorzuheben ist außerdem die Grafik, die eine ganz besondere Atmosphäre aufkommen lässt und uns stimmig ins viktorianische London entführt.

„Vermillion Watch – Die Rote Queen“ ist ein würdiger zweiter Teil, der auf zahlreiche ausgeklügelte Nachfolger hoffen lässt und bei Wimmelbild-Adventure-Fans das Herz schneller schlagen lässt.

Vermillion Watch - Die Rote Queen

Vermillion Watch - Die Rote Queen
9

Setting und Story

9.2/10

Spielspaß

9.0/10

Grafik

9.0/10

Sound

8.7/10

Pros

  • Gut durchdachte Rätsel
  • Spannende Story
  • Wunderbar gelungene Grafik
  • Stimmiges Setting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.