Von Salat schrumpft das Bierfach

Habt ihr schonmal was von der App Jodel gehört? Wie ehrlicherweise vor diesem Buch nicht. Aber das Interesse wurde geweckt!

Jodel ist ein bisschen wie Twitter – nur anonymer und regionaler. Es gibt keine Profile, keine Usernamen, keine Profilfotos. Man postet einfach das, was einem durch den Kopf geht, eine Frage oder ein Bild und andere können darauf reagieren. Allerdings sieht man weder Alter noch Geschlecht, die User werden einfach durchnummeriert. Anonymität, die früher das Internet irgendwie ausgemacht hat und heute fast gar nicht mehr zu finden ist.

Nun ja, bei dieser App kommt es da schon mal zu der einen oder anderen komischen oder interessanten Begebenheit. Solche sind in dem im Riva Verlag erschienenen Buch „Von Salat schrumpft das Bierfach“ zu finden. Postings aus 15 verschiedenen Städten sind hier zu finden, mal echt unterhaltsam, mal zum Kopfschütteln.

Kurzweilige Unterhaltung für Zwischendurch

Insgesamt hat man hier eine gute Posting-Auswahl getroffen, die kurzweilig zu unterhalten weiß. Ebenfalls gut gelungen ist die „Übersetzung“. Denn wir das online so ist, gibt es natürlich Abkürzungen oder Wortkreationen, die dem Laien nicht geläufig sind. In diesem Fall sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich, aber wir werden nicht im Dunklen gelassen.

Einziger negativ anzumerkender Punkt ist die Farbauswahl. Natürlich hat man sich auch hier an der Jodel App orientiert und hat die Farben verwendet, die in der App verwendet werden. Nur ist weiß auf gelb und orange in einem Buch eben deutlich schwieriger zu lesen. Gerade wenn das Licht nicht ganz so hell ist, muss man die Augen ordentlich zusammenzukneifen, um etwas lesen zu können. Das hätte man sicherlich auch schöner lösen können.

Davon aber abgesehen gibt es nichts zu meckern und wer sich gerne durch die geistigen Ergüssen anonymer Fremder wühlt, der kommt hier voll auf seine Kosten.

Vom Salat schrumpft das Bierfach

Vom Salat schrumpft das Bierfach
8.5

Unterhaltungsfaktor

8.5 /10

Pros

  • Unterhaltsame Zusammenstellung
  • Inklusive Erklärungen von Abkürzungen und Wortkreationen

Cons

  • Orange und Gelb sind schwer zu lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.