Wilder Dachstein

Als Steirer kennt man ihn und muss eigentlich auch mindestens einmal auf ihm gewesen sein: den Dachstein. Der höchste Berg der Steiermark ist imposant, wunderschön und natürlich auffällig. Doch der Dachstein ist nicht einfach nur ein Berg, um ihn ragen viele Geschichten, es gibt einiges zu entdecken und auch für Touristen, die die Wanderschuhe lieber nicht auspacken wollen und es auch nicht so mit dem Klettern haben, ist der Dachstein erklimmbar – dank Seilbahn.

Heute ist der Dachstein tatsächlich ein Touristenmagnet, der mit seiner fast schon beängstigenden Hängebrücke und der atemberaubenden Brücke ins Nichts einiges für Abenteuer bietet, die einen Adrenalinkick ohne Risiko spüren möchten. Oder die in der Eishöhle interessante Skulpturen auch im Sommer bestaunen möchten. Der Dachstein hat eben auch einiges zu bieten, das von Menschenhand geschaffen worden ist.

Der besondere Blick auf den Dachstein

Doch Wanderer und Kletterer sehen den Dachstein nicht nur als Ausflugsziel, sondern als Herausforderung. Eine Herausforderung, an die man auf unterschiedliche Art und Weise heran gehen kann. Auch diese Möglichkeiten zeigt das Buch „Wilder Dachstein“, erschienen im Verlag Anton Pustet. Während im hinteren Teil die Wanderer und Kletterer voll auf ihre Kosten kommen, gibt es im vorderen Teil vieles an Informationen zum Thema Dachstein. Von der Geschichte der Seilbahn über Vorstellungen der Hütten bis hin zu Tragödien, Wundern und nennenswerten Persönlichkeiten.

All dies ist untermalt mit wunderbaren Bildern des Dachsteins, mit Nachaufnahmen, Panoramabilder und Detailansichten. Fotos von einer Umgebung, die man gerne mit eigenen Augen sehen möchte – und auch sollte. Das Buch „Wilder Dachstein“ von Elsbeth Wallnöfer, Peter Kubelka und Bodo Hell ist das perfekte Backup für Hintergrundwissen, ein Appetitanreger und ein bisschen auch Wanderführer. Auf jeden Fall aber ist dieses Buch ein Muss für jeden, der die Steiermark, das Gebirge und vor allem den Dachstein liebt.

Wilder Dachstein

Wilder Dachstein
9.4

Informationsgehalt

9.4 /10

Bebilderung

9.7 /10

Schreibstil

9.2 /10

Pros

  • Informationen, die nicht nur auf Tourismus ausgerichtet sind
  • Atemberaubende Bilder eines imposantes Berges
  • Sehr interessant geschrieben
  • Fakten und persönliche Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.